Montag, 5. April 2010

Ostersonntag

Boah, ich war vielleicht gestern Abend müüüüde! Und das kam so:
Gestern Morgen bin ich mit Frauchen los, wir wollten Wandern. Herrchen musste mit seinen Männern ja das Osterfeuer 'aufräumen' und die Sonne schien immer mal wieder ganz toll. So haben wir uns auf den Weg gemacht. Sind eine Weile gefahren bis zu einem Wanderparkplatz mal wieder in der Nähe meines Schnuckenhofes, haben den Rucksack geschultert (okay Frauchen hat den getragen) und sind los :-)

Wir haben eine Strecke ausgewählt, die 7,... irgendwas km lang sein sollte. Entgegen unseren Befürchtungen war fast nix los im Wald (ist ja Wandergebiet) war aber dann auch so um die Mittagszeit, die Leute kommen wohl eher zur Kaffezeit denken wir.

Obwohl ja Brut und Setzzeit ist, die Frauchen ja super blöd findet, durfte ich frei laufen. Naja, vornehmlich, weil ja keine Wanderer zu sehen waren die sich hätten beschweren können. Auf einen Jäger zu treffen, der meckert, das hat Frauchen in Kauf genommen. Aber ich hätte auch angeleint laufen müssen, wenn ich nicht so gut gehört hätte. Ich durfte nämlich nicht vom Weg ab ins Unterholz. Das hat Frauchen mir riegeros verboten. Ich habe es mehrfach versucht, aber sie hat IMMER aufgepasst..... pfffft.. nix darf man, wie Sally und Indi ja schon zu genüge festgestellt haben!
(Selbstauslöser übrigens)

Aber an jeglichen Baumstämmen hat Frauchen mich dann mit posieren beschäftigt. Sie behauptet ich wäre schon ganz schön gut darin. Naja, wenn's ihr Freude macht, dann halte ich eben mal still - gibt ja auch immer Leckerchen, lohn sich also.

Frauchen meint, sie konnte einfach gar nicht einfangen, wie schön es im Wald war. Grade, wenn die Sonne auch wieder durch gekommen ist.
Hier habe ich Frauchen ein Schnippchen geschlagen :-))))
Sie war sich nämlich ganz sicher, das ich mitten durch die Pfütze gestobt kommen würde, wenn sie mich ruft, aber......
....hähä...nix da!
Fein außen herum gelaufen bin ich - ätsch!!!!
Was allerdings nicht heißt, das ich DANN nicht doch noch in der Pfütze war - hihihi...
Hübsche, idyllische Wege, gell. Hier gab es dann auch wenige Lichtungen und viel hohen Wald.
Baumstumpf...
Wegweiser. Also dem lila Dreieck sind wir eigentlich gefolgt - komischer Weise war dieses aber das letzte was Frauchen auf dem Weg gesehen hat. Dann ist sie dem falschen Weg gefolgt - infolge dessen sind wir einen großen Bogen gewandert um wieder zu unserem Ausgangspunkt (Auto) zu gelangen *ggg* Wir wollen es mal auf den Punkt bringen. Frauchen hat einen recht guten Orientierungssinn und ist später in die richtige Richtung gewandert, aber einige Kilometer zu weit. Also sagen wir es mal ganz gemein, sie wusste gar nicht wirklich wo wir dann waren -mitten im Wald ;-)))) Lustig! Wäre ja auch zu einfach, mal 'ne Wanderkarte mitzunehmen....
Also Leute, ich sags Euch, MIR war das eigentlich absolut recht, denn das Wandern hat total Spaß gemacht! Äh, ja genau - Baumstumpf!


Die Fotos hätte Frauchen sich schöner gewünscht. Sie hätte gern tiefer in den Wald hinein geknipst und die gebündelten Sonnenstrahlen einfangen wollen. Da muss sie wohl noch ein wenig üben.


An diesem Schild war Frauchen sich dann überhaupt nicht sicher, ob nach rechts oder weiter Richtung Müden. Wir sind dann rechts gegangen, weil wir halt nähe Oberohe das Auto stehen hatten und das war auch goldrichtig. Nur vom Instinkt her, also die Richtung die das Gehirn als richtig empfindet, hätte Frauchen eher Müden genommen. Ganz ehrlich wäre es auch nicht tragisch gewesen, der Weg wäre nur weiter gewesen. Irgendwo kommt man doch immer aus dem Wald heraus.
Nach weiteren 4 km haben wir die bekannte Heidefläche wieder betreten (von den 4 km musste ich 2 an der Leine rennen, weil ich da im Wald das erste mal auf diesem Spazi einem Reh nachsetzen wollte. Ey wirklich, ich bin höchsten 100 m hinterher...oder 200.... allerdings durch dichtestes Unterholz an der wohl tiefsten Stelle des Weges - total matschig und feucht und dunkel..... ähm, ok, dann musste ich zur Strafe also mal ein wenig an die Leine). Auf der Heide hat sie mich aber wieder frei laufen lassen. Ich gebe zu, ich habe dann auch soooooo gut gehört, weil ich schon etwas kaputt war, ich habe Frauchens Knie nicht mehr verlassen, auch nicht, als wir die Gruppe unten passiert haben. Die kamen uns entgegen und es waren so ca 15 Hunde dabei. Wir sind mitten durch gegangen und ich hatte keine Lust auf ein Spielchen ;-))

Nun sind wir fast wieder am Parkplatz - noch ein Blick über die Heidefläche.....
.... und schwubs, sind wir wieder am Parkplatz. Gute 3,5 Stunden sind wir gewandert. Himmmmmlisch!!!
WauWau Eure Joy

Kommentare:

Isabella hat gesagt…

Boah, soooo tolle Fotos und sooolch langer Spazi - einfach Spitze, dein Tag!!
Liebes Wuffi Isi

Trudy hat gesagt…

Mir hat er auch gefallen, euer Spazi. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen wie die Sonnenstrahlen mit den Bäumen spielten. Das mit dem Orientierungssinn im Wald kommt mir bekannt vor. :-)) Auch ich ging lange kaum mehr ohne Wanderkarte aus dem Haus. Leider sind unsere Spazi inzwischen kürzer geworden, wegen dem Gelenkprob.
Gut, dass du mich grad ans Wild erinnerst. Bei zwei Hunden muss man besonders aufpassen, damit man nicht verpasst, wenn die Nase vom Boden weg, in die Luft schnuppert, dann ist höchste Alarmstufe. Wenn zwei abzischen, das wäre mir etwas zu aufregend!! Ich darf gar nicht daran denken..
Ja Joy, so sieht ein glücklicher Hund aus, gell.
Das mit dem Selbstauslöser muss ich auch mal probieren, dir ist das ja prima gelungen!
LG, Trudy

Sally hat gesagt…

Hi Joy,
wow, was für ein toller Ausflug.
Da wirst Du aber Pech haben, wenn Du bei mir bist. So lange Spaziwege gibt es bei uns nicht.
Aber es ist super tolle Fotos dabei.

Liebes WUUUH
Sally

Doreen hat gesagt…

ohhh.. was ein schöner tag.. ich möchte auchmal mit dir wandern gehen.. solch schöne strecken...

lg doreen und lotta

Anonym hat gesagt…

tolles Frauchen hast du Joy.
Habt ihr gut gemacht ihr Mädels, Herrchen arbeiten lassen und ihr schön gemütlch dur durch den Wald.
Wir wären auch grne dabei gewesen.

LG Silvie und Indi

finnswelt hat gesagt…

Wunderschöne Wanderung habt ihr da gemacht... Och, wenn ich die Bilder sehe will ich gleich auch wieder zurück in die Heide. War schon sehr schön dort... Schmacht....

Schlabber von Finn

finnswelt hat gesagt…

Wunderschöne Wanderung habt ihr da gemacht... Och, wenn ich die Bilder sehe will ich gleich auch wieder zurück in die Heide. War schon sehr schön dort... Schmacht....

Schlabber von Finn

Roki hat gesagt…

Weißte, ich habe sie an diesem Tag erschreckt. Beim ersten Pfiff bin ich noch gekommen...aber dann mußte ich wissen was da am Waldesrand lag. Bin bestimmt 800m weggelaufen. Da standen sie so verloren auf dem Feld , bin ich mal schon zum Auto zurück.
Frauchen sagt, solche Geschenke brauch sie nicht.
der Roki