Sonntag, 11. August 2019

Urlaub im Allgäu - 8

Nun hatten wir das nette Wetter zurück, Frühstück im Sonnenschein, riesig klasse!

Meine neuen Tabletten halfen schon etwas und so haben wir diesen Ausflugstag mit einer kleineren Spazierrunde im Nachbarort begannen, ganz auf mich zugeschnitten.

Schön
Frauchen freut sich, uns Beide bei sich zu haben.

Diese tolle Brücke mussten wir natürlich unbedingt selber betreten.

Cooles Teil, gell :)

Pause, extra für mich.

Und dann sind wir noch ein wenig an den Bach runter gegangen.

Wir lieben halt Planschewasser.

Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, was mit dem Steinstapel passiert ist? Klaro hat Richelieu den beim umdrehen umgerissen. Der Brüller unser kleiner Trampel.

Das mögen wir.

Dort hinten nochmal die Brücke.


Und dann haben wir halt einen Ausflug mit dem Auto gemacht. Es ging Richtung Balderschwang und war spektakulär.  Das könnten wir aber nicht knipsen, aber es war eine super Straße in Serpentienen. Wunderschön, echt!

Die Berge natürlich immer wieder der Hingucker.





Und das war dann das Nachbartal, das ist schon Österreich. 








Das war ein wunderfeiner Ausflug, zwar nicht viel zu Fuß, aber das gaben meine Füßchen nicht her. Dafür waren wir etwas weiter weg und haben schöne Berge und Täler gesehen. Fein war es :)

WauWau eure Joy Schnuckelchen 


Urlaub im Allgäu - 7


Ausflug nach Oberstdorf zu den Sprungschanzen und der Flugschanze.


Endlich war der Regen vorbei. Die Wolken hingen früh noch tief, aber das gute Wetter war schon sichtbar :)

Und der Ritchi hat das Briard Mädel tatsächlich wieder getroffen. jippi!

Dieses mal haben die Frauchens es wenigstens so weit gebracht, das sie bei FB in der selben Briard Gruppe sind. hihihi, aber Namen, Fehlanzeige. Die sind einfach total hundekloppt. Eigentlich echt sympathisch,  gell :)

Und dann sind wir nach Oberstdorf zu den Sprungschanzen.
Unser Herrchen ist ein ganz großer Sportfan und wir dachten uns, die Schanzen muss er unbedingt ganz nah sehen.
Wie man sieht, wurde grade alles umgebaut und leider musste man zum Landeplatz über die verhassten Gitterplatten über ein Gerüst gehen. Das war ja wieder nix für mich. Also habe ich mir das mit Frauchen und Richelieu in den Zuschauerrängen gemütlich gemacht.

Wenn ihr da genau schaut, seht ihr Herrchen links mittig der unteren Hälfte, also neben dem Aufsprunghügel Mitte der Treppe. Ja, Herrchen musste für seine Aussicht ganz schön ackern. hihi


Und das Foto hat er dann von ganz oben geschossen, also ganz oben auf dem Sprungturm. Ich glaube, man kann uns sogar als kleine Pünktchen erkennen. 

Und dann sind wir raus gefahren zur Flugschanze. Die ist noch viel höher. Und da funktionierte die Bahn hoch, Herrchen brauchte nicht zu Fuss gehen :))

Nein, es hat nicht schon wieder geregnet,wir waren im Regen schon mal kurz dort gucken, die Bilder sind also älter, als der Rest.
Eine Riesen Sportanlage, die nur einmal im Jahr genutzt wird.

Den Rest des Jahres Weiden wenigstens unten Kühe. Wir mussten schon etwas schmunzeln über den Anblick ;)

Und das war der Ausblick von ganz oben. Ich bin mit Herrchen mit der Bahn hoch gefahren, ihr wisst ja mir ging es Lauftechnisch nicht so gut. Herrchen hat eine Führung mit gemacht und ich war dabei. Allerdings durfte ich nur mit Maulkorb in die Bahn (was die anderen zum lachen brachte, denn sie hatten mich schon alle gekrault) und auch nur bis zum Absprungtisch. In den Turm selbst durfte ich nicht.
Das wiederum hat Frauchen und Richelieu zu Höchstleistungen angetrieben. Sie mussten mich am Schanzentisch in Empfang nehmen, sind aber den Wanderweg hoch. Frauchen war hochrot und durchgeschwitzt, als sie im Galopp mit Ritchi oben ankam......lustig war, die Führung hat länger gedauert, als gedacht und sie hätte ne Menge Zeit gehabt ;)

Herrchen ganz oben!

Und dann sind wir halt gemütlich wieder runter. Eine Strecke ging für mich. Aber schaut mal im Hintergrund die Schanze. Ist es nicht eine Irre Höhe, die diese Springer sich runter stürzen!!!

Beim runter Wandern.

Und noch mal ein Abschlussfoto vor dem riesen Bauwerk. Das war endlich ein ganz toller regenfreier Tag :)

WauWau eure Joy Schnucke


Samstag, 27. Juli 2019

Ein Sommermorgen

Glaubt nicht, die Allgäu Bilder sind aus. Nein, nur sind die schönsten auf dem Handy und müssen noch rüber geschoben werden.

Wir sind übrigens froh und mussten auch ein wenig lachen, es geht euch ja allen genauso wie uns. Ich meine die Sache mit den Namen der Hunde :)
Das zeigt wohl den Hundemenschen. Sehr sympathisch!!!
Dann zeigen wir heute halt mal Frauchens Unfug Einfälle.
Wenn wir am Wochenende bei heißen Tagen schon früh eine Runde drehen und zurück nach Hause kommen, dann bleiben wir oft noch mal eine Weile vor der Haustür auf dem Tritt sitzen. Dort ist dann nämlich noch Schatten, man kann noch mal gemütlich durchatmen vor dem Frühstück und wir können die Straße, sprich ev die vorbeigehenden Feinde beobachten. Tahh, das macht Spaß!

Frauchen allerdings findet uns ja immer so hübsch und so kommt es dann zu diesen Fotospielereien. Selfi mit Hund und so.
Na, schaut selbst.


Ich sehe klasse aus, Frauchen......Naja.... :)


Nasenstubser für Richelieu 

Ha!!! Da sehe ich endlich mal größer aus, als der Dicke ;)

Leckerchen

Schmutzbär

Zwei hübsche Hundis, sagt Frauchen.

Liebes WauWau eure Joy Fotoschnucke