Sonntag, 29. November 2009

Für Roki und Sally


...und alle, die auch auf Kekse stehen :-)))


Hier das Rezept von den legger schmatz Keksen!


Leberwurst-Knusper-Stäbchen


200 g Dinkel-Vollkornmehl

50 g Weizen-Vollkornmehl

100 g Haferflocken

100 g feine Leberwurst

2 Eier

etwas Milch


Die Zutaten werden einfach mit Knethaken verknetet. Milch bitte mit Gefühl dazu tun. Der Teig sollte nicht zu 'naß' werden, er soll recht fest und klebrig sein.

Dann den Teig auf einer, mit Vollkornmehl abgestreuten, Fläche zu einen Strang formen und in 'Stangen' schneiden.

natürlich kann man dem Teig auch jede andere Form geben. Beispielsweise einfach ein Viereck ausrollen und in 1 cm x 1 cm Stücke einschneiden und abbacken. Diese Teigplatte lässt sich durch die Einschnitte dann wunderbar in kleine Häppchen brechen. Das ist dann ein prima Läckerlie für unterwegs.


Den Backofen auf 200 C (Umluft) vorheizen, die Stangen dann ca 15 Min. abbacken. Sie sollten nicht zu dunkel werden, müssen aber trotzdem gut ausgetrocknet sein - zum knuspern und auch weil sie sich ja etwas länger halten sollen. Nach dem abkühlen in die Tupperdose und täglich in den Hund :-))))

Lecker!!!!!

Kommentare:

Isabella hat gesagt…

Hm, solche Stangerl muß mein Frauchen uns auch backen! Danke für's Rezept.
Liebes Wuffi Isi

Roki hat gesagt…

Prima, bis auf die Leberwurst ist alles da. Kann Frauchen heute noch mitbringen.
Danke!
der Roki

Sally hat gesagt…

Schon notiert. Aber meine Mami muss noch die verschiedenen Mehlsorten suchen gehen, denn wir leben hier ja in einem 3. Weltland. Ist nicht so einfach alles aufzutreiben. Aber sie schafft das schon.

Liebes WUUUH
Sally

siggi hat gesagt…

Hey Isi und Roki!
Ich hoffe sie sind bei euch auch gelungen und schmecken euch auch so gut wie mir :-))

Hi Sally, du, ich glaube mit einer der beiden Mehlsorten geht das auch. Nur Vollkornmehl müsste es schon sein denkt Frauchen.
Außerdem lacht Frauchen immer noch - 3.Weltland....!! tsststst, wo die Frankmänner doch immer die modernsten sind :-))

WauWau Joy