Sonntag, 25. September 2011

Rundreise am Sonntag

Heute Früh sind die meinen mit mir losgedüst in Richtung der Stadt! Herrchen musste sich dort Arbeit anschauen und Frauchen wollte mit mir mal einen Stadtspaziergang machen.
So hat Herrchen mich und Frauchen Eingangs von Celle 'ausgesetzt'. Ich fand das erstmal nicht toll. Ich schaue nicht gern dem Auto mit Herrchen hinterher - Verlustängste :-) ihr kennt das bestimmt auch - die Herde ist halt nicht vollständig!
Dann sind wir aber in einen kleinen Park gegangen und DAS war wiederum interessant :-))
Hier von einem schönen Sitzplatz aus ein Blick auf die Aller in Richtung Celler Innenstadt. Hier die gleiche Blickrichtung, nur direkt von der Kreuzung unter dem Sitzplatz aus. Hier ist im Hintergrund (hinter den Blumen *grins*) die Allerbrücke und wenn man genau schaut, sieht man auch den Turm der Stadtkirche.

Auf der Allerbrücke mit Blick zur Ratsmühle.

Dort geht es in die Innenstadt - wir haben uns aber rechts gehalten - an der Innenstadt entlang sozusagen.

In die Mühlenstrasse, wo auch dieses hübsche Haus steht. Celles Innenstadt ist ja bekannt für das Fachwerk, aber dieses findet Frauchen vor allem wegen der Farben so toll.

Am meisten begeistert ist sie von dem hübschen Tor.

Und hier die Tür noch mit gewalztem Glas (so nennt man das glaube ich - es ist noch so mit Lufteinschüssen und ungleichmäßigen Dicken - richtig schön. Sonst doch fast nur in Kirchenfenstern zu sehen).

Okay, zwei Häuser weiter haben wir Herrchen wieder gefunden und sind dann wieder fast in die Heimat gefahren - nach Aschauteiche zur Fischwirtschaft Heese, die heute Karpfenfest hatten. Man muss sich bei dem Ort ungefähr 5 Häuser, den Betrieb Heese und zig Teiche vorstellen. Und dort, in unserer ruhigen 'Pampa' wurde schon mal so ein Parkplatz ausgewiesen:

Jaja, noch ist alles leer, aber als wir 2 Stunden später gegangen sind, da war der Parkplatz VOLL!!
Wir folgen also mal den 'Spuren' - Buchenholzspäne die sonst zum Räuchern dort genutzt wird. Hübsch gemacht fanden wir.

Um 11 Uhr sollte das Fest beginnen, wir waren schon um halb 11 dort, aber wir waren nicht die ersten wie man sieht.

Dort habe ich als erstes meine kl Freundin getroffen (ihr Papa arbeitet dort und heute halt die ganze Familie - meine Freundin war stolz auf ihr 'Arbeitsshirt) - die lief an Krücken. Sowas! Ist ihr doch gestern ein PFERD auf die Zehen getreten!!! Ich wusste doch das die Tiere gefährlich sind ;-)

Ah, da muss ich mal zählen.....

...okay fertig - Frauchen hat den Gewinncoupon für mich ausgefüllt, mal schauen ob ich richtig gezählt habe:-))

Herrchen hat gleich mal Essen angefordert - war auch gut so, denn eine halbe Stunde später war die Schlange zum Essen (und es gab noch einen Stand) ganz schön lang.

Karpfennugets - Herrchen war wieder SEHR begeistert. Er hat mir nix abgegeben!! Alle, aber auch jeden kleinen Fetzen hat er selbst gefuttert.

Neben Karpfennugets gab es auch noch Karpfenfilet gebraten, div. Fischbrötchen, Forellenfrikadellen und Forellensalat. Und natürlich jeglichen Fisch geräuchert im Stück.

Ein paar 'Politikgrößen' haben sich auch zur Eröffung eingefunden.

Wir haben den Reden natürlich artig gelauscht ;-)

Dann haben wir noch eine schööööne Runde um die Teichanlagen gedreht, wo ich schon wieder eine Freundin getroffen haben *freu* - die mag mich auch ganz arg leiden und hat mich sooooo geknuddelt :-)))

Und mit dem schönsten Fotos des Tages (findet Frauchen) verabschieden wir uns für heute und gehen in unseren Garten um noch etwas Sonne zu genießen :-)))

Riiiiiiesiges WauWau für euch alle von der Schnucken-Joy

Kommentare:

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Ja, wir waren auch unterwes. Bei DEM Wetter... Und Ja - das ist der Hund aus Helmerkamp. Ach - und meine Phalaenopsis sind nur zum Shooting draußen. Alle anderen Orchideen den ganzen Sommer. Aber nur im Schatten.
LG Elke

Emma hat gesagt…

Hallo Joy,
ihr habt ja einen super Tag gehabt. Hoffentlich hast du beim Fisch Quiz gewonnen. Das Essen sieht sehr lecker aus und bestimmt hat es auch so geschmeckt. Einen Haps hätte dein Herrchen aber mal abgeben können.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

Emil hat gesagt…

Schöner Ausflug! Das ist ja wie bei uns, Herrchen geben nie was ab! Mein Frauchen sorgt aber immer dafür, dass ich auch probieren kann. :-)

Nero + Murphy hat gesagt…

Hi Joy,

boah.. in Celle waren wir auch schon mal - aber nur ganz kurz (es reichte grad mal für eine Markierung sozusagen)! Dieses Fisch-Zeugs hätten wir auch gern probiert... und weißt Du was? Wir hätten alles gekriegt, weil Hanne keinen Fisch mag, hihi...

LG und Wuff (die fast wieder zurückgekehrten) Halbgoldenen

Sally hat gesagt…

Oh du meine Güte. Meine arme Joy, du müsstest ja ohne Ende posieren. ;-)
Ich schätze jetzt auch mal, dein Frauchen hat keinen Fisch gegessen.

Liebes WUUUH
Sally

Isabella hat gesagt…

Hi Joy,
du sagst immer, dass wir so viel unternehmen und erleben! Dein Post ist wunderschön mit Klasse Fotos!
Dass DIE dir kein Kutzel vom Fisch abgegeben haben, das finde ich gemein...
Liebes Wuffi Isi