Donnerstag, 15. Juli 2010

Aushilfsjob

Jeden Morgen um 6 Uhr und jeden Abend so gegen 20 Uhr gehen Frauchen und ich nun eine Straße weiter, zu Frauchens Schwester. Also die ist wiederum nicht zu Hause, sondern eine Woche mit Familie an die Ostsee. Aber all Ihre Blumen müssen ja versorgt werden und dann wohnen da noch so gelbe Tiere - Enten sagt Frauchen - und die muss ich hüten! Jawohl, ICH behüte die, passe auf, das sie morgens aus dem Stall und Abends in den Stall gehen :-))
Schaut, das sind sie..... ....hallo ihr, es ist Schlafenszeit für Euch....
...ja, macht euch schon mal auf den Weg ....
...husch, husch, du auch.....
...ach ja, direkt nebenan, auch am Entenzaum, wohnt der Gismo. Also wenn ich den an der Leine treffe, dann mag ich ihn nicht, aber so am Zaun ist er ja ganz nett....
.....und er scheint tagsüber auf die gelben Vögel aufzupassen. Na, ok, bist ja gar nicht so ein Doofer wie ich dachte.
Frauchen gießt derweil hunderte von Plümchen, davon mindestens die Hälfte Dalien, in Beeten und Töpfen.
Dalien über Dalien....
...und noch mehr.
Beim Kontrollgang habe ich noch die hier entdeckt, wiederum bei einem anderen Nachbarn. Man muss aber auch alle Grenzen im Auge haben sage ich Euch!
Hmmm.... machen komische Geräusche, scheinen aber sonst harmlos zu sein. Frauchen sprach sie an mit 'oh, was seit ihr den für Süße'.... nun ja, man kann es auch übertreiben....
....so, jetzt müsst ihr aber in euren Stall.... kommt put put put put....
.....alle schön reinkommen. So ist es fein!!
So Frauchen, Tür zu machen und dann sind wir für heute fertig :-)))
Schnattchens, wir kommen morgen früh um 6 und lassen euch wieder raus!!!
Schlaft gut ;-))
WauWau eure beschäftigte Joy :-))

Kommentare:

Isabella hat gesagt…

Boah, hast du viel zu tun. Ich hoffe, du bekommst für die Entenhüterei auch ganz viele Leckerli. Die kleine "Schweinezucht" ist ja niedlich, ich würde mit denen spielen wollen.
gut, dass Gismo am Tage auf die Enten aufpasst.
Blumen, Blumen, Blumen, mein Herrchen hat auch zu tun, die Dinger zu giessen...
Liebes Wuffi Isi

Roki hat gesagt…

Aber das ist doch mal ein schöner Job.
Man sind die süß.
der Roki

Sally hat gesagt…

Oh wie nett, viele Plüschies zum spielen. Kannste mir mal ein oder zwei rüberbeamen?
Übrigens aufpassen heute, dein Frauchen ist etwas ...... HIHIHI

Liebes WUUUH
Sally

schokoemma hat gesagt…

joy, wie hälst du das mit diesen ganzen kleinen tieren nur aus? ich würde austicken und wahrscheinlich die dinger jagen statt zu hüten - aber gut ich bin ja auch ein jagdhund ;-) respekt jedenfalls vor deiner arbeit - toller job!!!
Emma

Trudy hat gesagt…

Diomio Joy, was hast du viel Arbeit in diesem Hitzesommer!
Und wie gut du dich anstellst! Respekt!
Hayka kann es auch gut mit den Ferientieren. Ayana hingegen die macht noch alles falsch..

LG und schönes WE

bordeauxdogge hat gesagt…

Meine Menschenfrau ist voll begeistert von diesem Beitrag. Sie hat früher mal Meerschweinchen gezüchtet und jede Menge Enten und Gänse hatte sie auch.

Ich würde mit den Viechern gern mal etwas nachlaufen spielen!
L.G. Diva

ebby hat gesagt…

Süße Geschichte, hat mir gefallen.
Da würde ich auch gerne mitmachen... Deine Ebby