Dienstag, 2. Oktober 2012

Wettkampf :)

Mein Herrchen hat seine größte Tomate geerntet - die größte nicht angefressene muss ich noch zufügen :)  Er ist stolz auf das über 400 g schwere Teil.
Im nächten Jahr möchte er versuchen so riesen Teile wachsen zu lassen, wie Isi's Meister Pötschke es in diesem Jahr wieder hatte.
Naja, ob er das schafft, das werden wir sehen, aber Ansporn ist doch eine schöne Sache und Meister Pötschke hat uns auch schon Tomaten-Tipps zukommen lassen. Das muss doch was werden ;)))
Tja, so kann man sich auch schon mal auf den Frühling freuen. hihi.
Liebes WauWau von eurer Joy

Kommentare:

Klarissa hat gesagt…

Gratulation zur Supertomate!!!
Wir können hier leider überhaupt nicht mitreden da wir bis jetzt immer nur Cocktailtomaten im Beet hatten. Wenn überhaupt. Und die sind bekanntlich viel kleiner... aber bei denen kann (glaube ich jedenfalls)nicht so viel schief gehen weil sie "schneller" fertisch sind.

LG,
Klarissa und die Beagles

Isabella hat gesagt…

Wow, SO hat Meister Pötschke auch mal angefangen :-) Gratulation, das ist ein super Teil!! Es wird schon klappen, deshalb sind wir auch schon auf den Frühling gespannt...
Liebes Wuffi Isi

Emma hat gesagt…

Da gratulieren wir zur Riesentomate. Wir haben nur kleinere Tomaten in unseren Blumentöpfen. Dafür aber gaaaanz viele. Vielleicht sollten wir mal nach anderen Sorten Ausschau halten.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

Diva hat gesagt…

Glückwunsch! Bei uns sind alle Tomaten gestorben, die bekamen braune Flecke! Aber ob du an den Mister Pötschke rankommst???? Der ist doch der ungekrönte Tomatenkönig. Ich wünsch dir trotzdem viel Glück für die nächste Tomatenernte! L.G. Diva

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Boah - sooo eine Riesentomate!
Jedes Jahr nehm ich mir vor, welche zu pflanzen, aber immer ist im Frühjahr wegen der Spargelernte keine Zeit...

Sally hat gesagt…

Das reicht ja für eine ganze Mahlzeit.
Ein tolles Tomätchen.

Liebes WUUUH
Sally

Emil hat gesagt…

Da wir Cocktailtomaten und seltene Sorten bevorzugen, werden wir wohl nie sowas zu sehen bekommen. ;-)