Mittwoch, 17. Oktober 2012

An der Aschau

Von diesem tollen Weg haben wir euch schon öfter Fotos gezeigt, aber wir gehen da so gern lang und je nach Jahreszeit sieht es ja auch anders aus :)  Gestartet sind wir hier vom Parkplatz von unserem Freibad - das hat natörlich schon laaaange geschlossen.
 Hier beginnt der eigendliche Weg. Ist ja 'nur' ein Wanderweg.

 Hier führt der Weg zwischen wunderbaren Baumriesen (also Riesen für unsere Region)
 Immer entlang der Aschau :-) Ist klar, wer selbst durch den tiefsten Matsch da rein muss ;)))
 Hihi, Wasser ist toooollllll!

 Klar, auf so einem Stamm laufe ich auch gern mal rum - für Frauchen natürlich :)


 Oh, schau mal Frauchen, da ist auch Wasser.


 Diese kleinen Holzbrücken lieben wir besonders.
 Na, fast ein Urwald, aber ich kämpfe für Frauchen den Weg frei!
 Das letzte Stückerl vom Weg - hat wieder Spaß gemacht!
Die Reiter dürfen diesen Weg mal nicht lang, sonst gibt es hier viele Wege für Reiter. Aber hier an der Aschau würde doch zu viel Weg kaputt gehen, denn es ist immer nass und die Pferde zu schwer.

So, das hatte ich heute mal zu berichten :)

Liebes WauWau die Joy

Kommentare:

Emma hat gesagt…

Hallo Joy,
das ist aber ein super Spazierweg. Schon wegen der tollen Wasserstelle. An der wären wir natürlich auch nicht vorbei gekommen. Mutig hast du dich durch den kleinen Urwald geschlagen und dein Frauchen bewacht.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

Isabella hat gesagt…

Hallo Joy,
ein Klasse Weg, ich liebe so schmale Pfade! Dass du aber zu dieser Jahreszeit noch ins Wasser gehst, da bewundere ich dich sehr. Allerdings schaut der "Pool" dort so richtig schön schlammig aus, da wäre ich vielleicht auch noch reingegangen. Denn bei mir war ja schon "Abbaden" für dieses Jahr :-)
Die Holzbrücken findet Heidi Klasse und hätte mich mit Sicherheit auch auf so einem Teil fotografiert!
Liebes Wuffi Isi

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Was habt ihr es doch schön dort!
Sooo tolle Fotos und sooo ein tolles Model. Ich bin im Moment auch viel im Wald, denn es gibt Pilze ohne Ende. Das muss man doch ausnutzen!
LG Elke

elfediva hat gesagt…

Hallo Joy
Da ist es aber schön! Die Holbrücke und das Wasserlioch gefallen mir besonders gut! Lieben Gruss Diva

Joy hat gesagt…

@Emma u Lotte: Das tolle ist, das das Wasser den GANZEN Weg lang nebendran ist. Allerdings jetzt im Herbst so zugewachsen, das man sich an den meisten Stellen wie in dem Urwald zum Wasser kämpfen müsste. An dem Urwaldstückerl ist sogar beidseitig Wasser, weil noch ein Teich nebendran ist.

@Isi: Gell, der Weg wäre auch für euch toll. Frauchen liebt ihn auch sehr und wir laufen da bestimmt alle 2 Monate mal lang. Ist halt nicht direkt bei uns, sondern im Nachbarort. Mit dem Baden, naja, bei mir gibt es keine Badepause. Im Winter sind dann halt auch mal Eiszapfen am Pelz ;) Liegt mir wohl im Blut :)

@Elke: Ja, finde ich auch, es ist wirklich schon viel 'Südheide' hier, auch wenn wir nur am Rande liegen. Wir finden es auch sehr schön.
Pilze gibt es bei uns auch recht viele, grade die letzten Tage, als es wärmer wurde sind die geschossen. Frauchen allerdings traut sich nichtmals selber beim sammeln und von daher lassen wir lieber alle stehen für die Kenner :))

WauWau Eure Joy

Joy hat gesagt…

@ Diva, du WIR könnten in dem Wasserloch prima zusammen Kneippen oder einfach nur stehen, DAS wäre genau die richtige Stelle dafür!!!

WauWau die Joy

Trudy und die Tibis hat gesagt…

Ein sehr schöner Spazi, so mögen wir es auch. Wie grün alles noch ist bei euch.
Grüessli Trudy und DIE TIBIS

siggi hat gesagt…

@ Hallo Trudy, stimmt, es ist hier noch ganz schön grün, jetzt wo du das sagst. Naja, dort an der Aschau warscheinlich eh, weil es immer feucht ist. Aber an anderen Waldstellen sieht man auch schon ne Menge buntes Laub.
Liebe Grüße
Siggi