Samstag, 24. März 2012

'Bäuchli zeig' bei Frau Doktor

Am Mittwoch haben die mich mal wieder zum Tierarzt 'gezerrt'. Naja, ich gebe zu, das ich da mitlerweile gar nicht mehr ungern hingehe. Seit ich im November krank war, ziehe ich im Galopp in die Praxis - hätten die Meinen nie von mir gedacht.
Zur Nachkontrolle und damit Frauchen besser schlafen kann, musste ich also am Mittwoch zum Bäuchli Ultraschall:
 Mit dem weißen Kittel, das ist Frau Doktor und an meinem Kopf ist mein Frauchen. Zur Sicherheit haben die Mädels meine schnuckeligen Füßchen festgehalten, aber ich habe kaum gezappelt. Ich habe aber die meiste Zeit zur Seite auf den Bildschirm geschaut, was Frau Doktor da so zeigt - tja, bin ja auch neugierig :-)
Fazit, war wieder erwarten gar nicht schlimm und was gaaaaaanz wichtig ist, es konnte nichts ungewöhnliches mehr entdeckt werden. Nieren, Milz, Leber alles sieht völlig normal aus, hat eine gute Strucktur. An der Milz konnte man kleine ....hm...Krater, vielleicht Vernarbungen sehen, die zeigen, das die Milz in jedem Fall auch entzündet war. Nun aber nicht mehr :-))

Wir freuen uns total :-)))

Liebes WauWau die Joy

Kommentare:

Emma hat gesagt…

Hallo Joy,
Ultra-Schall ist spannend. Ich habe das ja auch schon mal über mich ergehen lassen müssen. Hast du jetzt einen Nackebauch? Ein Glück das es jetzt schön warm ist. Wir sind froh das bei dir alles in Ordnung ist. Freu, freu, freu
Liebe wauzis von Lotte

Isabella hat gesagt…

Hi Joy,
keine 10 Pferde würden uns da freiwillig reinziehen können!
Wir freuen uns mit EUCH! Nun kann der Urlaub kommen.
Liebes Wuffi Isi

Trudy und die Tibis hat gesagt…

Bravo tapfere und mutige Joy, gut gemacht.
Ebenfalls bravo für Joy-Frauchen, ebenso mutig und tapfer.
LG, Trudy

Trudy und die Tibis hat gesagt…

Ah, prima Siggi, du hast die merkwürdigen Bestätigungswörter heraus genommen, DANKE

Emil hat gesagt…

DAUMEN hoch!!! Toll gemacht - nur... im Galopp in die Praxis ziehen??? Nicht mit mir!
Wuff
Emil