Mittwoch, 9. November 2011

Frauchen....

....also heute muss Frauchen hier mal erzählen. Ich bin noch ein wenig müde, weil wir heute mal einen schönen Spaziergang in meinem Wald gemacht haben. Man, DAS habe ich auch gebraucht :-)
Ja, das war schön, Joy und ich haben heute mal wieder einen Spaziergang machen können. Noch ganz schön langsam und auch nicht so sehr weit, aber trotzdem super schön!

Vielen Dank euch allen, für die wunderbaren, netten, hilfreichen, lieben Kommentare. Ich möchte euch alle drücken!!!!

Heut war Joy gradezu hungrig und wir haben uns mächtig drüber gefreut. Ja, sie bekommt zwar Diät Trockenfutter, aber sie trinkt sehr sehr gut dazu. Überhaupt scheint sie mitlerweile selber ein Gespür zu haben, das sie immernoch Wasser benötigt zum genesen. Sie trinkt viel, aber gut verteilt am Tag. Das Trockenfutter war die letzte Alternative. Sie mochte kein Huhn nehmen und auch nicht die freuchte Variante des Diätfutters. Die kleinen knusprigen Kügelchen waren ihr 'genehm' - Leckermaul halt. Heute allerdings hat sie dann auch die Nassvariante gefuttert und hätte ganz gewiss auch Huhn genommen - das hatte ich aber nun nicht im Haus.

Heute hat sie auch mal wieder gekläfft - ach, wie einem das fehlen kann! Sie schlägt gern an, wenn Nachts etwas vor dem Haus zu hören ist - egal ob ein Nachbar zur Schicht fährt oder eine Katze unseren Tritt überschreitet, lachende Jugendliche vorbeiradeln.... naja, ihr könnt euch vorstellen, das man manchmal nicht angetan ist, wenn man Nachts wegen Nichtigkeiten geweckt wird. Nun aber freuen wir uns über jeden Ton von unserer Motte :-)) Man hört ganz deutlich, das es noch nicht so einwandfrei geht, der Ton ist noch 'falsch' irgendwie ein wenig 'gequält', aber die Lust dazu ist wieder da und das werte ich auch als Anfang!!! Und Erfolg!

Trotz allem überlege ich oft hin und her, was der Auslöser gewesen sein kann. Also irgendwie ist es unheimlich nicht zu wissen wo es herkam.....und das es ja wiederkommen könnte. Und auch nun, wo sie auf dem Weg der Besserung ist, habe ich Angst, das sie doch wieder krank werden könnte. Puh, das muss ich - nein, müssen wir in der nächsten Zeit wieder abtrainieren, diese Angst.

Nochmal ein ganz dickes DANKESCHÖN an Euch alle!!!

Siggi

Kommentare:

Klarissa hat gesagt…

Hi Siggi,
ich freue mich sehr zu lesen dass es Joy besser geht!!! Und es wird jeden Tag noch besser, wirst schon sehen!

Herzliche Knutscher von den Mädels und liebe Grüße von mir,
Klarissa

Trudy und die Tibis hat gesagt…

Das sind ja wieder gute Nachrichten. Ich sag es ja immer, nirgends ist es so schön wie daheim. Ich glaube nicht, dass Joy nochmals krank wird. Das war eine einmalige Sache.
Alles Gute wünscht euch allen
Trudy

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Ich freu mich sehr, dass die Süße auf dem Weg der Besserung ist.
LG Elke

Bernstein hat gesagt…

Hallo Joy,
was muss ich nach unserer Pause hier lesen?! Ich schwanke zwischen Entsetzen und Freude. Ach Du meine Güte, da habt Ihr hattet Ihr ja alle zusammen wirklich eine Menge auszustehen. Aber schön zu lesen, dass es Dir wieder besser geht.
Wir drücken von ganzem Herzen die Daumen, dass Du wieder ganz gesund wirst und Deine Lebensfreude zurückkehrt.
Passt auf Euch auf und lasst es Euch gutgehen
Ggl Grüße
Bernstein & Co

Emils Frauchen hat gesagt…

Schön zu hören, dass es bergauf geht.
Ja, nach Emils Kieferlähmung quälte uns auch die Angst vor Rückschlägen und die Frage "Warum". Uns geht es genauso wie euch, wir können uns über NICHTS was Emil tut ärgern, hauptsache er tut es! Nach so einem schlimmen Vorfall sieht man die Dinge oft anders und die Prioritäten ändern sich ungemein. Man wird sich doch schlagartig bewusst, dass wir sie nicht lange haben, unsere Schätze! Genisst jeden guten Tag, auf dass es lange Zeit nur noch gute Tage gibt.

Die Waldfee hat gesagt…

Hallo Siggi,
mensch was freu ich mich mit für euch über diese gute Nachricht über Joy.
Aber schön das sie wieder kleine Spaziergänge wagen kann, frißt und von alleine trinkt.
Hab mir den Kopf zermartert und gegrübelt.
Vielleicht war irgent etwas in diesem Meerwasser ?!
Man weiß ja nie, was so alles drin abgelassen wird.
Sollte man vielleicht eine Wasserprobe machen lassen, ein Bekannter der dort evtl. wohnt das er eine Wasserprobe entnimmt ?
Hab mit einer Bekannten gesprochen, die sich gut mit Hundekrankheiten auskennt, doch Fehlalarm.
Hoffe mit für euch, das dies nicht noch einmal eintriit.
Furchtbarer Gedanke, den ich auch nicht abstellen könnte.
Drück euch und viele dicke Schmatzer an JOY !
Herzlichst, Moni

DJ hat gesagt…

Hallo Joy,

ist das schön zu lesen, dass es dir wieder besser geht!!!!

Das ist wirklich sehr eigenartig, hoffentlich kriege ich sowas nicht.

Weiterhin gute Besserung und alles Liebe zu deinem Burzeltag.

Liebe Grüße
DJ und Frauchen

Isabella hat gesagt…

Hi Siggi,
ich bin sooo froh, dass jetzt scheinbar alles ins Lot kommt. Wegen der Angst: Denke einfach, das Joy jetzt genügend Abwehrkräfte hat.
Heute lasst ihr eh eine Kuh fliegen?!
Liebe Grüße Heidi und die Schlappohren

Nero + Murphy hat gesagt…

Hi Siggi,

uns freut es auch alle, dass die Süße auf dem Weg der Besserung ist! Ein Rest Sorge wird Euch wohl noch lange begleiten - wenn man nicht weiß, warum, kann man ja so überhaupt nicht vorbeugen.... Trotzdem wird sie jetzt ihre Antikörper-Datenbank aufgerüstet haben und bestimmt nicht noch einmal so krank werden.

Von uns allen auch noch ganz liebe Geburtstagsgrüße an die Heideprinzessin... äh... Heidekönigin!

Liebe Grüße, Hanne samt Jungs

violett hat gesagt…

Hallo Siggi, ich habe heute erst die Horrorstory gelesen. Was bin ich froh, dass sie ganz bestimmt gut ausgeht.
Macht Euch nicht zuviele Sorgen durch Grübeln und nach Ursachen rumgoogeln.Da wird man doch verrückt...
Wir sind in Gedanken bei Euch und wissen, dass Joy bald wieder die alte sein wird.
An dieser Stelle drückt Mischkas Frauchen mal Joys Mama und Papa.
LG
Violett

Emma hat gesagt…

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie froh wir sind diese gute Nachricht zu lesen. Jetzt ist Joy auf dem Weg der Besserung. Trotzdem können wir eure Ängste und Sorgen sehr gut verstehen. Aber wer kleine Spaziergänge macht, schön frisst und trinkt wird ganz bestimmt wieder richtig gesund. Wir drücken ganz fest alle Pfötchen und Daumen.
Liebe Joy,
wir gratulieren dir ganz herzlich zu deinem Geburtstag. Werd schön gesund und lass dich verwöhnen. Alles Gute für dich.
Ganz liebe Burzeltagswauzis von Emma und Lotte und einen dicken Knuddler von Frauchen