Montag, 11. Juni 2018

Frankreich, Normandie - Teil 2

Frankreich!!!
Unsere 'Alten' waren auch überglücklich, mal wieder bei Sonnenschein am Strand sein zu dürfen - klaro, wir sind ja im Herbst immer in Boltenhagen, aber nur wir Vierbeiner trauen uns bei 2 - 5 Grad ins Wasser. Die Zweibeinigen Herrschaft brauchen mehr Temperatur ;)

Am Haus konnten wir zum Ausladen das Auto bis direkt vor die Tür fahren - wir kamen uns vor wie die Könige :)
Natürlich kam das Auto dann wieder hinter das Haus - bei 3000 m² Grundstück ist ja genug Platz vorhanden.

Überhaupt, wir fühlten uns vom ersten Augenblick an so wohl, als wären wir daheim im eigenen Garten. Es war wundervoll!

Dieses Foto ist im Keller entstanden, der am Rückwärtigen Haus dann wieder ebenerdig in einer weiteren Terrasse mündete. Die Männer (wir waren mit zwei ganz lieben Menschen dort, die keinen Hund haben und uns Beiden mit viel Liebe ertragen hihihi) haben sofort im Keller einen Grill entdeckt. Okay, die Vormieter haben den Grill nicht gereinigt, das hat Herrchen hier gemacht :)

Schaut, ich habe mich derweil gesonnt :) Mit der lieben Tanja :)

Richelieu hat derweil das Wohnzimmer nach Futter abgesucht - ja echt, der Junge hat IMMER Hunger :)

Und hier sieht man ja, es ist einfach mal UNSER Haus!!!!

Kommentare:

Emma hat gesagt…

Wow, euer Urlaubsdomizil sieht ja toll aus. Da können sich Mensch und Hund wohl fühlen. Die reinste Villa mit gaaanz viel Platz.
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

Heidi hat gesagt…

Also das Haus schaut Klasse aus, scheinbar war auch ALLES vorhanden, was ihr brauchtet.
Sogar ein Grill, da habt ihr bestimmt von den Zweibeinern WAS abbekommen?!
Liebe Grüße Heidi