Mittwoch, 30. Mai 2018

Frankreich, Normandie - Teil 1

Vergangene Woche waren wir im Urlaub in der Normandie!!!
Mensch, da hatten wir uns schon fast 1 und ein halbes Jahr drauf gefreut. Ja, so lange haben wir das schon in Planung und ein Haus gebucht, was uns total gefallen hat.
Die hatten noch gar keine Belegungspläne, als wir so früh buchen wollten, haben sich dann aber von uns überreden lassen.
Und wie das so ist, schwub die wubb, vergeht die Zeit und der Tag der Reise steht bevor :)
Wir sind Mitternacht bei uns los gefahren und waren 11 Stunden später dort vor dem Tor des Ferienhauses!!! Es war soooooo ein Glücksgefühl :)

Wir waren natürlich etwas zu früh am Haus, aber das machte gar nichts, denn wir wollten unbedingt sofort das Meer sehen und fühlen und riechen.....

...und keine 200 Meter vom Haus entfernt begann tatsächlich der Strand - wie beschrieben, es hat alles gestimmt. Die Vermieter haben nicht übertrieben.

Und der Strand und das Meer waren ungeheuer schön!

Wir durften sofort unsere Pfötchen nass machen - die Zweibeiner hatten noch Reiseklamotten an, das heißt auch dicke Schuhe. Da haben wir das doch viel besser!

Fast schon endlose Weiten, gell!
Natürlich kommen noch mehr Fotos - die meisten bestimmt mit dem Meer drauf.

Liebes WauWau die Meer-Schnucke Joy

Kommentare:

Emma hat gesagt…

Das sind ja herrliche Urlaubsbilder. Im Wasser würden wir jetzt auch gerne planschen. Gibt es eine Fortsetzung?
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

Ayka Schwarze-Pfoten hat gesagt…

Da kann ich nur sehnsüchtig die Augen rollen - denn das Meer habe ich noch nie, nie gesehen.
Nasenstups von Ayka

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Herrlich - genießt die Zeit!
LG ELke und Ritschi

Heidi hat gesagt…

Wow, das Meer soo dicht am Quartier, da hattet ihr ja eine schöne Zeit.
Liebe Grüße Heidi