Freitag, 15. August 2014

Enten hüten








....aber irgendwie trauen die mir nicht so recht....warum nur?? ......flöt...wo ich sooo lieb bin :-)

Ich liebe diese Woche im Sommer, wenn Frauchens Schwester und Familie im Urlaub sind und WIR die Enten morgens raus lassen und Abends wieder rein bringen. Während Frauchen den Garten wässert, Post rein holt, Tomaten erntet.....usw. beobachte ICH die Enten :-)
Jep, das macht Spaß!

WauWau eure Joy Schnucken.....äh, Entenhütehund

Kommentare:

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Ach Du bist schon wieder im Arbeitseinsatz...
Na dann pass mal schön auf die Federviecher auf! Im übrigen mag ich Enten auch sehr gern - Am Liebsten mit Rotkohl und Klößen ;-)
Liebe Grüße
Elke

Isabella Staudt-Millmann hat gesagt…

Ich wüsste gerne, was Du da laufen siehst ... echte Enten oder eher den Entenbraten :)
Aber die Hauptsache ist doch, Du hast Spaß!

Liebe Grüße,
Isabella mit Damon und Cara

Chris hat gesagt…

Du machst das richtig super mit den Entchen, Joy. Aber probiere mal, ob du nicht näher ran kommst. Ich hab mir sagen lassen, so eine Ente soll eine leckere Mahlzeit abgeben...

Wuff-Wuff dein Chris

Isabella hat gesagt…

Liebe Joy,
DAS würde mir auch Spass machen, auch wenn DIE einem Hund nicht trauen :-)
Wo wir doch Entchen nur gebraten essen - oder?
Liebes Wuffi Isi

Bon-Jovi von Canis Minor hat gesagt…

Oh ja Ente schmeckt *jammi*

Schlabbergrüße Bonjo