Dienstag, 1. Dezember 2015

Besuch bei Mama Stubbe

Ihr fragt euch vielleicht, wer Mama Stubbe ist?! Ganz einfach, das ist die Züchter-Mama von meinem Richelieu. Der Lütte ist ein Heidebriard und kommt aus Rotenburg/Wümme und die Züchterin ist Margrit Stubbe - also Mama Stubbe, weil sie all ihre Hunde liebt - egal ob die bei ihr sind oder in der Welt verteilt :) Ach ja, und diese Zimtzicke da oben, das ist Richelieus Schwester, die Renesmee - genannt Nessie. Sie ist bei Mama Stubbe geblieben.

Wenn ihr genau schaut, seht ihr zwei Blondschöpfe. Das kommt daher, das Mama Stubbe auch Richelieu's Brüderchen Royal-Arthos bescheid gegeben hat, das wir dort sind. Und da er 'um die Ecke' wohnt, ist er auch zum Familientreffen gekommen.

Und hier verdoppeln sich sogar noch die schwarzen :)
Ja, ganz hinten ist der Richelieu und davor, das ist seine Mama 'Pepper'.

Richelieu und Arthos haben sich erst mal eine wenig gekloppt - Jungs halt.... pffft .
Aber Mama Stubbe hat das ziemlich schnell unterbunden und sie haben sich das nicht ein zweites mal getraut. Ich muss gestehen, der Richelieu hatte angefangen.



Das ist der Arthos in seiner Pracht. Er ist genau so groß wie Richelieu, wirkt aber irgendwie kleiner, weil er eine andere Farbe hat vielleicht?

Hier saßen die beiden Brüder dann sogar nebeneinander, aber Frauchen war nicht schnell genug.
Ich habe die Versammlung der Familie nicht gestört ;) Nein, ich habe absichtlich im Auto gewartet, bis sich alle beschnuppert und getobt hatten. Dann mussten die Mädels mal rein und ich bin mit Arthos und Richelieu ne Runde gedüst - allerdings war der Richelieu etwas eifersüchtig.... blöder Heini! Mama Stubbe meinte er sagt zu Arthos sowas wie 'mein Mädchen!'...pffft!! DER!!! Ich kann mich ganz gut selber verteidigen - das möchte ich hier mal betonen :)))

Liebes WauWau eure Joy Schnuckenhund

Kommentare:

Emma hat gesagt…

Liebe Joy,
das war bestimmt ein aufregendes Familientreffen für Richelieu. Hauptsache Mama Stubbe hatte das Zepter in der Hand und die Jungs haben gespurt. Da kannste mal sehen wie der Richelieu auf dich aufpasst. Das ist doch toll. Auch wenn du das selber kannst. Lass ihn mal machen. Der Junge ist schon richtig ;-)))
Liebe wauzis von Emma und Lotte

Nevoandme hat gesagt…

Liebe Joy,

Wie nett von dir, die Familie in Ruhe toben zu lassen :) hoffentlich haben sie dir wenigstens was Leckeres zum Zeitvertreib dagelassen?
Pass gut auf deinen Richelieu auf, mit so einer Dame an seiner Seite hat er bestimmt viiiel zu viel Brause im Kopf :)

Liebe Grüße von Franzi und Nevo

Isabella hat gesagt…

Ooooch Heimat, das kennen alle meine Geschwister und Vorfahren auch.
So eine Briard Meute ist schon imposant!!
Liebes Wuffi Isi