Freitag, 25. Januar 2019

Grünkohlwanderung/Briardwanderung

Am letzten Sonntag, den 20. Januar, haben wir uns in Fuhrberg mit ganz vielen Briard Leuten von den 'Aktiven Briardfreunden Hannover (FB)' getroffen, zur Grünkohlwanderung.
Es war perfektes Wetter. Frost und erst etwas Nebel und dann Sonnenschein.
Himmlisch!!!
Der Richelieu ist umhergedüst wie ein Wilder - naja, ist ja auch ein junger Wilder, gell :)


Insgesamt waren wir über 30 Menschen mit ca 21 Hunden. Davon 9 oder 10 unkastrierte Rüden unterschiedlichsten Alters. Es gab keine Raufereien, vielleicht vereinzelt mal ein Knurrerchen, aber nix bedrohliches.

In den Pausen wird es immer so gehalten, das die Rüdlinge an die Leine kommen und die Mädels frei bleiben dürfen. Richelieu an die Leine, Joy bleibt frei - Tja, DAS mag ich gern :)))
Hier bitte ich Herrchen um Leckerchen hihi
Hier hat Herrchen auch ein Leckerchen für Menschen.
Und weiter geht es, bei weiterhin suuuper Wetter.



Fast Popo an Popo mit Richelieu - solche Fotos liebt Frauchen ganz besonders von uns.
Mein königliches Anlitz ;)
Hier fehlt noch das Gruppenfoto - das liefere ich Euch nach, ist irgendwie nicht auf dem Rechner. Komisch.
Riesiges WauWau
Eure Joy Superschnucke

Kommentare:

Ayka Schwarze-Pfoten hat gesagt…

Grühnkohlwanderung - ohne Grühnkohl?
die Bilder sprechen jedoch von eienr ganz tolen Tour und es hat erst nch keine schmutzigen Pfoten gegeben.
Wauzt Ayka

siggi hat gesagt…

Hallo Ayka, nee, es gab wirklich keine dreckigen Pfoten - allerdings auch keinen Bach unterwegs, wie du es meistens so hast :)
Grünkohl gab es auch, aber erst naaaach dem Gruppenfoto. Erst waren wir Hunde dran, dann erst die Menschen hihihi

Liebes WauWau eure Joy Schuckelchen

Isabella Staudt-Millmann hat gesagt…

Das ist ja echt eine tolle Wanderung gewesen - und klasse wie alle sich so verstanden haben :) Bei so einem Wetter macht es aber auch Laune eine große Tour zu machen, besonders wenn auch die Leckerchenversorgung gesichert ist!
Bei uns hier oben gibt es auch einige Grünkohlwanderungen ... allerdings sind da Hunde eher geduldet als erwünscht - daher haben wir nicht daran teilgenommen.

Liebe Grüße,
Isabella mit Cara und Shadow

Emma hat gesagt…

Liebe Joy,
das war ja eine tolle Wanderung. Bestimmt hast du alle Rüden um die Pfote gewickelt. Leckerchen sind natürlich bei so einer Wanderung immer wichtig. Eure winterliche Landschaft sieht sehr schön aus. Bei uns regnet es meistens.
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

siggi hat gesagt…

Hallo Isabella, die Menschen haben hier die Tour ja extra für uns gemacht - also, um den 'Kinde' einen Namen zu geben nennen sie es Grühnkohltour :) Aber die Hauptsache ist der schöne laaaange Spaziergang mit den vierbeinigen Kumpels und für die Menschen, die vielen anderen Hundeverrückten Menschen. So macht es uns allen Spaß. Du hast schon Recht, auf den 'normalen' Grünkohltouren, die so gemacht werden, sind Hunde wirklich eher geduldet und es ist besser, wenn wir meistens unsichtbar sind. So war das hier nicht, ein Glück!!!!
Liebes WauWau von Joychen

siggi hat gesagt…

Hallöchen Emma und Lotte, hihihi, Frauchen sagt zu mir immer 'Gierlotte' - ich glaube allerdings, das hat nichts mit dir zu tun, liebes Lottchen! Naja, aus diesem Grunde bin ich jedenfalls immer sehr dicht bei Herrchen. Ich glaube, auf einem Foto kann man auch erkennen, das ich Herrchen auf Schritt und Tritt folge. Hüstel....denn Herrchen hat immer Leckerchen für mich dabei - okay, manchmal auch für den Dicken, Frauchen jedenfalls steckt aus diesem scheinheiligen Grund, weil ich angeblich eine Bettlerin bin, keine Leckerchen mehr ein. Menno!

Hungriges WauWau von eurem armen Joychen

Becki hat gesagt…

Das ist ja ne schöne Wanderung. Der Name ansich ist schon der Hammer. Aber des sieht ja auch den Bildern auch ohne Kohl alles sehr entspannt aus. Wunderschön!
lg Becki

siggi hat gesagt…

Hallöchen Becki, ja, das war wirklich wieder eine tolle Wanderung. Wir haben auch um uns herum nicht wirklich viele Hunde, die mit uns laufen können/würden, von daher sind diese Wanderungen immer ein echter Höhepunkt! Du hast ja öfter eine kleine Meute bei dir, das finde ich total klasse!

Liebe Grüße von Siggi

Silvia hat gesagt…

Grüß euch,

die Fotos sehen nach einer entspannten, tollen Wanderung aus!
Das Wetter hat gepasst, für beste Verpflegung war gesorgt und es gab kein böses Zähnewetzen. Die Zweibeiner mit so einer schönen gemeinsamen Leidenschaft hatten bestimmt jede Menge interessanter Gesprächsthemen ... während sie die Natur genossen haben.

Man kann von facebook ja viel behaupten (z.B. dass es das Blog- und Forensterben verursacht hat...), aber es hat auch gute Seiten und kann z.B. ganz unkompliziert Leute mit gleichen Interessen zusammenbringen.

Schön zu sehen dass es euch gut geht - und danke dass du bei uns vorbeigeschaut hast obwohl unser Blog sooo ewig lang auf Eis gelegen hat. Hab mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße aus Österreich,
Silvia (Klarissa) und die (Beagle)Mädels

siggi hat gesagt…

Liebe Silvia, ich schaue immer auf euren Blog und auch mal auf die Website, allerdings kommentiere ich nicht immer. Ich fand es 'früher' so schön mit unseren Blogs, das hat so Spaß gemacht.
Aber alte Zeiten sind halt vorbei :)
Du hast aber völlig Recht, FB ist schon eine Hilfe um Menschen mit gleichen Interessen zusammen zu bringen. Ohne FB hätten wir niemals so viele nette Briardverrückte in unserer Nähe kennen gelernt. Und das ist schon ein Highlight :) Allerdings haben wir ja auch zuvor schon nette Menschen über die Blogs kennen gelernt, sogar persönlich. Ja, es hat alles seine Vor- und Nachteile.
Jedenfalls freue ich mich auch sehr, wenn ich von dir/euch höre. Ich denke, mein Ritchi wäre schier verrückt, wenn er deine Meute treffen dürfte, denn meine Freundin hat auch zwei Beageletten und die liiiiiebt er so sehr. Die sind wenigstens richtig wild und toben gern hihihi.
Gaaaanz liebe Grüße
von Siggi