Samstag, 31. Juli 2010

An meinem Gartenzaun....

video

...ist mal wieder was los. Jedes Jahr mehrfach passiert dort was. Die buddeln das um, die sähen was ein, die beregnen es wenn es warm ist und nun ist wieder Zeit für das große, laute Gerät. Nee, so riiiichtig groß war der nicht, aber schon ganz schön.

Meine Leinenhalter sind immer ganz fastziniert und interessiert an diesen Dingern. Ich weiß auch nicht, die sind hier aufgewachsen und schauen sich das jeeeedes Jahr wieder an..... komisch diese Leinenhalter - ist mir aber auch egal, ich schaue einfach mit, so sind wir wenigstens zusammen :-)

WauWau Joy vom Lande

Freitag, 30. Juli 2010

Abendsonne

Ich habe mich voll gefreut, das nicht nur Frauchen, sondern auch meine kleine Freundin mit auf den Abendspaziergang gekommen ist. Guckt mal, wie hoch der Mais ist und es ist alles soooo himmlisch grün.....hach, schön ist es hier, finde ich :-)

WauWau die zufriedene Joy

Sonntag, 25. Juli 2010

Sonntagskaffee

Herrliches Wetter und eine Einladung zum Kaffee!
Genau, auch Gipsy's Leinenhalter waren eingeladen. Jippiiii!! :-)) Frauchen hat den auch mit dabei gehabt. Jawohl, unseren suuuuuupi dupi Kalender! Alle lieben Freunde am Tisch fanden den Kalender auch toll - was hab ich mich gefreut. Also liebe Schlappohren, sagt Eurem Frauchen bitte noch mal ganz lieben Dank für ihre tolle Idee und die Ausführung!!! Und Sally, deine Leinenhalter haben das Deckblatt soooo toll hinbekommen - auch an Euch einen ganz lieben Dank!!!!!!
Wärend DIE dann jede Menge Kuchen in sich hinein gestopft haben, haben Gipsy und ich getobt und Spaß gehabt.
Und fällt Euch was auf? Unsere Leinenhalter waren jedenfalls ganz stolz auf uns. Also das wir uns vertragen war klar, aber wir waren bei netten Freunden zu besuch, die in einem Neubaugebiet wohnen und da gibt es keine Zäune!!!! Schaut mal hinter uns, kein Zaun, nur Sträucher und so. Und trotzdem haben die kaum 'Grenzüberschreitungen' von uns feststellen können :-))) Jaaaahhh, so toll sind wir :-))) hihihihi



Gipsy's süßes Näschen.


Also, wir hatten einen suuuuper Nachmittag - wie war das bei Euch?

Liebes und müdes WauWau Joy

Montag, 19. Juli 2010

Nochmal Enten

Heute war Oma mit zum Feriendienst bei Frauchens Schwester. Als erstes habe ich ihr mal die Meerschweinchen vom Nachbarn gezeigt. Die kannte sie noch gar nicht. Und sie hat gesagt, ich soll nicht so ein Getöse machen, die hätten vielleicht Angst vor mir - stimmt aber nicht, die haben gar keine Angst, da wohnt nämlich auch ein Hund.
Und dann habe ich die Enten beobachtet :-) Wenn die mich nur mal in dieses Gatter mit den Enten reinlassen würden.....

video video

:-))))

WauWau Eure Joy

Sonntag, 18. Juli 2010

Übernachtungsgast

Gestern früh sind Herrchen und Frauchen zum Brötchen holen gefahren. Na komisch, da fährt sonst wenn überhaupt nur Herrchen hin....
Und womit kommen DIE wieder?! Tja mit einem Körbchen und mit meiner Freundin Wikki! Ich habe mich voll gefreut und die Wikki auch.... erstmal, aber dann.... ....naja, Frauchen sagt, ich bin eine Zicke. Also ich habe von drinnen meinen Keks raugeschmuggelt. Ich habe da meistens einen kleinen Vorrat in meinem Körbi. Frauchen hat mich kontrolliert, als ich raus bin, aber sie hat ihn nicht gesehen - ja, so tief hatte ich mir den in den Mund gesteckt ;-))) Ätsch! Mit dem Keks habe ich dann die Wikki geärgert. Hab ihn demonstrativ hingelegt und gewartet bis sie in die Nähe kam und dann wild geknurrt und gebellt!!!
Das war er, der Stein des Anstoßes...... Naja, also Wikki fand das nur ein oder zwei mal lustig. Sie hat wohl eh ihre Menschen vermisst und wollte nicht mit mir grummeln.... dann ist sie eingeschüchtert und traurig abgezogen....
...hat sich unter dem Tisch versteckt und später bei MEINEM Herrchen unter der Bank..... Menno, kann ich doch nicht wissen, das sie so schlecht drauf ist - sonst spielt sie doch auch alles mit mir, aber dann sind Ihre Menschen auch mit hier. Ist wohl was anderes.
Ich habe es immer wieder versucht sie aufzufordern - Frauchen hatte inzwischen natürlich schon längst den Keks einkassiert - aber sie hat sich dann echt versteckt.
Ich habe hinter allen Blumen und Sträuchern gesucht....

.....ah, hier bist du. Unter dem Kirschlorbeer hat sie sich verschanzt.
Mit dem Blick auf das Hoftor hat sie vielleicht gehofft, das ihre Leinenhalter bald kommen.
Ich habe dann mal ganz freundlich mit Wikki gesprochen und siehe da.....
....ha! Sie hatte doch Lust zum toben!!!



So war das dann doch noch ein echt schöner Tag.
Spätnachmittag sind wir dann noch mit Herrchen und Frauchen spazieren gegangen. Es war ein toller Sonnenuntergang auf dem Rückweg zu sehen. Frauchen hat uns bekuschelt wärend Herrchen fotografiert hat.
Und dann hat Wikki sogar bei mir geschlafen, also bei mir im Haus, nicht in meinem Körbi. Ich hatte meinen angestammten Platz im Flur und Wikki hat sich das kühle Eckchen im Bad ausgesucht. Natürlich mit offener Tür zum Flur. Und weil wir so schön getobt haben, haben wir auch problemlos tief und fest bis heut morgen gepennt - ja, das hätten meine Leinenhalter nicht so vermutet, nach den Anfangschwierigkeiten gestern morgen.
Heute morgen habe ich Wikki sogar zu den Enten mitgenommen. Frauchen hat die Knipse natürlich daheim vergessen. Aber egal, denn Wikki hatte kein Auge für die Enten frei, sondern hat sich nur am Zaun mit Gismo vergnügt!!!!! Pah, wer will das schon ;-))))

Einen herrlichen Abend wünsche ich Euch allen noch!
WauWau Joy

Donnerstag, 15. Juli 2010

Aushilfsjob

Jeden Morgen um 6 Uhr und jeden Abend so gegen 20 Uhr gehen Frauchen und ich nun eine Straße weiter, zu Frauchens Schwester. Also die ist wiederum nicht zu Hause, sondern eine Woche mit Familie an die Ostsee. Aber all Ihre Blumen müssen ja versorgt werden und dann wohnen da noch so gelbe Tiere - Enten sagt Frauchen - und die muss ich hüten! Jawohl, ICH behüte die, passe auf, das sie morgens aus dem Stall und Abends in den Stall gehen :-))
Schaut, das sind sie..... ....hallo ihr, es ist Schlafenszeit für Euch....
...ja, macht euch schon mal auf den Weg ....
...husch, husch, du auch.....
...ach ja, direkt nebenan, auch am Entenzaum, wohnt der Gismo. Also wenn ich den an der Leine treffe, dann mag ich ihn nicht, aber so am Zaun ist er ja ganz nett....
.....und er scheint tagsüber auf die gelben Vögel aufzupassen. Na, ok, bist ja gar nicht so ein Doofer wie ich dachte.
Frauchen gießt derweil hunderte von Plümchen, davon mindestens die Hälfte Dalien, in Beeten und Töpfen.
Dalien über Dalien....
...und noch mehr.
Beim Kontrollgang habe ich noch die hier entdeckt, wiederum bei einem anderen Nachbarn. Man muss aber auch alle Grenzen im Auge haben sage ich Euch!
Hmmm.... machen komische Geräusche, scheinen aber sonst harmlos zu sein. Frauchen sprach sie an mit 'oh, was seit ihr den für Süße'.... nun ja, man kann es auch übertreiben....
....so, jetzt müsst ihr aber in euren Stall.... kommt put put put put....
.....alle schön reinkommen. So ist es fein!!
So Frauchen, Tür zu machen und dann sind wir für heute fertig :-)))
Schnattchens, wir kommen morgen früh um 6 und lassen euch wieder raus!!!
Schlaft gut ;-))
WauWau eure beschäftigte Joy :-))

Montag, 12. Juli 2010

Vorbei

Ja, nu sind sie wieder normal, meine Leinenhalter.
Schützenfest ist vorbei und zum Glück heute auch die Hitze etwas zurück gegangen. Gestern war das noch anders.
Am Morgen durfte ich mit zum 'Wecken' zum König. Dieser neue König ist nämlich das Herrchen von Oskar :-) Super Idee fand ich, aber Oskar wollte nicht mit mir Spielen, Ihm war warm und außerdem fand er die vielen Leute schon am Morgen auf seinem Hof nicht so witzig. Naja, kann man ja auch verstehen. Also habe ich ein wenig mein Herrchen angehimmelt ... ....dann war es auch bald schon 10 Uhr und dazu auch schon 28 Grad.
Komm Herrchen, ihr habt genug Krach gemacht, ich will jetzt heim, mir ist langweilig. Damit war für mich auch genug Schützenfest!
Liebes WauWau Joy, die wieder normale Leinenhalter hat :-))))

Samstag, 10. Juli 2010

Dies und das...

...also vorab muss ich euch ja schon mal sagen: Meine Alten sind total bekloppt!!!
Nun schaut Euch das an. Ja, Schützenfest ist ja ganz in Ordnung. Ich muss die laute Musik auf dem Festplatz nicht haben, stresst mich etwas, und da war ich ja auch nur ganz kurz, aber die Umzüge sind schon ganz ok. Warum ist doch klar, gell! Mich kennt auf diesem kleinen Dörflie fast jeder und ensprechend gibt es Streicheleinheiten :-))) Ich bin ein schlaues Mädchen, gell :-))
ABER das ich deswegen einen Orden umgehangen bekomme und Herrchens Schlips.... also ehrlich, die spinnen!!!! Schaut hier.....
....oder hier, die spinnen!
Nun ja, gestern sind wir einen Umweg zum Festplatz gegangen und ich bin fast den ganzen Weg nur im Staugraben gelaufen. Huiiiii, das war schön. Gestern hatten wir auch 'nur' 34 Grad im Schatten.
Okay, da mache ich auch noch mal eine Pose extra für Frauchen!
Ansonsten, also wenn DIE nicht grad beim Schützenfest sind (oder auf Arbeit), rennen die mit Schlauch und Kannen bewaffnet im Garten umher und gießen die hier.....
(übrigens Frauchens absolute Lieblingsblume ob der tollen Farben)
....und sie wässern die hier .....
.....oder die hier oder die anderen hundert oder so Blumen. Bei Heute schon 36 Grad eine gestandene Aufgabe - Gärtner Pötschke weiß da sicher Bescheid ;-) Gell, Isi!
Und nach der Gießerei oder auch mal zwischendrin findet ihr sie hier am planschen!
Für mich wird indessen auch gesorgt. Okay, Frauchen meint es schaut aus wie ..... naja, ich darf das nicht schreiben.... pffff..
Alles da rein.....
...und der Hund des Hauses sucht sicht sich ein schattiges Plätzchen, genießt und schaut nebenbei DENEN beim Kannen-schleppen zu. Jahhhhhh, so läst sich das aushalten :-)))
Schützenfestige, 36 Grad im Schatten warme, schleckerige Kong Grüße an Euch alle!!
Eure Joy