Sonntag, 28. Februar 2010

Teenachschub

Gestern mussten meine Leinenhalter mal in die Stadt, also nicht nur zum Markt, sondern einige Kleinigkeiten besorgen ...... ähm und Frauchen musste zum Brillenshop um sich ihre Brille richten zu lassen. Angeblich soll ich an der Fehlstellung dieses seltsammen Brillendinges Schuld sein..... pööööh! IIIIIch bestimmt nicht.... *schelmisch grins*
Als erstes sind wir hier hin. Ja, ich musste draußen warten, das ist bei fast allen kleinen Geschäften so, aber ich bin mir auch nicht sicher, ob ich mich da wirklich reinquetschen wollte. Bin ja artig und hab genau die Ladentür beobachtet.... ..ah, da ist Herrchen schon wieder :-)) Schön!
Und dann war Herrchen noch in diesen Geschäft. Frauchen weiß es nicht genau, aber sie würde sagen, das es Celles ältestes Geschäft sein müsste. Ein echter alter Verkaufsraum, da fühlt man sich um 100 Jahre zurückversetzt. Die Einrichtung, der Tresen und die Regale echt uralt! Und der Laden ist vollgestopft mit Feinkost jeder Art.
Dazu ist Huth's noch eine Kaffeerösterei. Wie man am Schaufenster lesen kann, seit 1851. Herrchen geht dort sehr gern seinen Tee kaufen. Die haben gaaaaaanz viele große Dosen mit lecker duftenden losen Teesorten.
Aber schaut mal, die Schaufenster, sieht die Auswahl nicht schon klasse aus. Also klar, das ist kein Laden für den täglichen Bedarf, aber absolut sehenswert. Wenn ihr also mal nach Celle kommt, dann müsst ihr mal bei Huth's reinschauen :-))

In diesem Fenster sind die Hochprozentigen Sachen. Sehr heimisch ist der 'Heidegeist' - 50 %ig. Was man nicht sieht ist der Ratzeputz - der ist sogar original aus Celle - 58 %ig.
Auf manchen argen Feiern gibt es dann auch mal ein Glas 108er..... da wird der Heidegeist mit dem Ratzeputz je zur Hälfte gemischt. Naja, muss nicht sein, gell :-))
Liebste Grüße von der auch stadttauglichen Joy :-)

Donnerstag, 25. Februar 2010

Eis-Zeit

Naja, eigentlich ist die Eiszeit ja vorbei, aber heute.... naja, dazu später noch die Erklärung.
Ich habe heute auf jeden Fall den ersten Rasen im Garten wiedergesehen. Ein winziges Fleckchen ist freigetaut. Hier zeig ich es euch mal. Sonst ist alles, komplett alles noch unter Eis uns Schnee. Dann sind Frauchen und ich in den Nachbarort gefahren. Einkaufen und dann sind wir dort gleich auch Spazieren gegangen - sieht man mal was anderes hat Frauchen gemeint. Na, ich freu mich immer drüber :-))
Unter den großen Bäumen lag auch fast kein Schnee mehr, auf dem Weg hingegen konnte man kaum gehen wegen dem Eis - also sind wir unter den Bäumen lang - war auch viel schöner.
Und man ist auch ruck zuck am Wasser *grins*
Und schwubs, rein in die kühlen Fluten ;-)) Und nö, mir ist nicht kalt, für alle die bei meinem letzten Bad gefragt haben. Ich gehe auch bei Frost ins Wasser, aber da verbieten mir die Leinenhalter das. Pöh, Spaßbremsen!

Und dann habe ich ein Ungeheuer gefunden....... muss ich mal untersuchen....
..... ist harmlos muss ich feststellen. Bewegt sich nichtmal.... naja, so Reptilien sollen ja quasi bewegungslos die kalte Jahreszeit verbringen - muss wohl stimmen.
Komm schon, Frauchen! Stell dich nicht so an - ich kann hier auch laufen....
Und nun zur Eis-Zeit......
Frauchen konnte irgendwie nicht an der Eisdiele vorbei gehen ohne ein klitze kleines Eis zu kaufen :-)))
Wenn die Wiedereröffen MUSS der Frühling doch in der Nähe sein, oder?
Das Eis war übrigens echt lecker - ich durfte mal einen Finger voll testen :-)))
WauWau Joy

Dienstag, 23. Februar 2010

Nachgereicht

Vom schönen Sonntagsspaziergang mit Wikki wollte ich euch noch ein paar Fotos zeigen. Das war der letzte schöne Wintertag denke ich. Nun hat es zwei Tage immer mal wieder geregnet und es waren ein oder zwei Grad im plus. Na, da ist meine Schneedecke ganz schön dünn geworden. Sonntag war das ja noch alles ganz anders :-)
Hier habe ich übrigens mit Herrchen gespielt, da war Wikki noch nicht dabei. Wir waren schon auf dem Rückweg, als wir sie getroffen haben und sind dann unseren Weg einfach noch mal gegangen - das war lange und schöööön :-)))) Hier sehr ihr übrigens Wikkis Herrchen. Es ist gar nicht übel in der Nähe von Wikkis Herrchen, denn der hat immer feine Leckerchen in der Tasche!

Toben macht durstig und es wird einem warm - somit haben wir mal ein kleines Bad genommen.

Und ab geht die Post, wieder eine Runde rennen und hüpfen....
....irgendwie hatte Wikki leichte Vorteile mit ihren langen Beinen und vielleicht auch, weil sie noch nicht die ganze Strecke bereits abgehüpft hatte wie ich ;-)
Ja, hüpf du ruhig, ich passe genau auf und dann .....ANGRIFF!!!!
Hallo!! Gibt es noch ein Leckerchen???

Komm ruhig bald wieder zum Hüpfen liebe Wikki - ich freu mich schon!!
WauWau Joy

Sonntag, 21. Februar 2010

Spazierhüpf mit Wikki

video video

Heute haben wir auf unserem Spaziergang die Wikki getroffen. Das war vielleicht toll!!!

Da wir tags auch Sonnenschein hatten und plus Grade auch noch, ist der Schnee schon arg schwer zu durchpflügen. Aber Spaß macht es trotzdem :-)))

Herrchen ist übrigens mal wieder aufgefallen, wenn ein Kumpel zum spielen dabei ist, dann interessiert nich nichts was geworfen wird. Ich will immer mit den Kumpels spielen und nicht mit dem Ball. Ich habe dann beim 'Start' auch immer nur den Kollegen im Auge und starte nur, weil der startet. Geht euch das auch so? Oder spielt ihr dann lieber mit Herrchen und Ball?

WauWau Eure (seeeeeehr müde) Joy

Freitag, 19. Februar 2010

Sonntagsausflug Teil 2 - Neuohe

Also die Orchideen waren ja eher was für die Leinenhalter, aber dann kam das Spaßprogramm für den Schnuckenhund :-)))))
Mein Geburtshof ist ja in Niederohe, dort sind wir in den Wald gefahren zu einem der vielen Parkplätze für Wanderer und sind dann nach Neuohe gewandert. Das sind einige weinge Häuser und Höfe direkt im Wald. Total schön und bei dem Schnee nochmal so schön. Dann sind wir dem Rundkurs gefolgt und haben die Natur auf uns wirken lassen - also ich habe die Natur natürlich etwas umgepflügt *grins*



Komm Frauchen, wir gehen mal auf den Hügel und Herrchen macht ein Foto von uns, gell :-)



Wir fanden es überall wunderschön.


So ungefähr 5 km sind wir gewandert, oder besser meine beiden Leinenhalter - ich bin bestimmt die doppelte Strecke gehüpft und gerannt ;-)

WauWau Eure Joy - derren Schneevorräte nun heute so langsam wegtauen.....

Donnerstag, 18. Februar 2010

Sonntagsausflug Teil 1 - Bunte Schönheiten

Bunte Schönheiten gab es bei Orchideen Wichmann in Celle zu sehen. Die hatten Tag der offenen Tür und man konnte auch die Gewächshäuser besichtigen.
Also ich kenne den Laden ja schon, denn meine Leinenhalter sind bekennende Orchideenliebhaber. :-))
Diese Braun/Gelbe ist nun auch bei uns daheim eingezogen. Sie duftet ein wenig nach Honig.

Diese Blaue ist in 'Echt' noch viel schöner. Die Fabe ist so intensiv - total umwerfend schön.

In diesen Gewächshäusern waren 25 Grad - mit Winterjacke für meine Leinenhalter schon fluffig warm *grins*

Und an diesem wunderschönen Frauenschuh unten stand ein Schild 'unverkäuflich'!




Das schaut doch alles irgendwie ein wenig nach Frühling aus, gell! Auch wenn die Orchideen ja das ganze Jahr Saison haben.
Wir sind dann aber noch weiter gefahren und haben den Winter noch mal so richtig lieb gehabt.
Die Fotos zeige ich euch morgen noch!
WauWau Joy